Die Garten Tulln

– Europas erste ökologische Gartenschau


Prolog

 

 

 

Behutsam in den Tullner Auwald eingebettet liegt DIE GARTEN TULLN – Die Gartenerlebniswelt in Niederösterreich. DIE GARTEN TULLN hat sich seit ihrem Bestehen zu einem europaweiten Vorzeigeprojekt entwickelt. Seit dem Jahr 2008 ist sie eines der größten Ausflugsziele in Niederösterreich. Die ökologische Pflege der Anlage ist beispielgebend für viele andere, ähnliche Gartenschauen im In- und Ausland. Am gesamten Areal halten sich die Gärtnerinnen und Gärtner streng an die von der Landesaktion „Natur im Garten“ vorgegebenen Kriterien: Verzicht auf Pestizide, Verzicht auf chemisch-synthetische Dünger und Verzicht auf Torf.

Leuchtende Farben und traumhafte Gärten erwarten die Besucher der Gartenerlebniswelt DIE GARTEN TULLN. Im Frühling erwachen die über 60 Schau- und Mustergärten mit über 100.000 gelben Narzissen in einer eindrucksvollen Blütenpracht. Im Sommer duften die Rosen und der Sommerflieder zieht Schmetterlinge an. Herbstzeit ist Erntezeit und im Gigantengarten kann man die Riesenkürbisse bewundern. Ein weiteres Highlight ist der 30 Meter hohe Baumwipfelweg.