Partnerschaft im EGHN


Informationen und Kontakt



Wir freuen uns über Ihr Interesse am European Garden Heritage Network und an einer möglichen Partnerschaft Ihres Parks/Garten bzw. Einbeziehung Ihrer Region in das Netzwerk.

Ende 2008 ist die Förderung der EGHN Projektes aus dem INTERREG-Programm der Europäischen Union ausgelaufen. Im Mai 2009 haben die bisherigen Partner den "Masterplan EGHN 2012" verabschiedet, der den strukturellen und organisatorischen Rahmen für die Fortsetzung und Erweiterung des EGHN Netzwerkes sowie zukünftige Ziele, Aufgaben und Verpflichtungen der derzeitigen und künftigen Partner festlegt. Damit. sowie mit den zeitgleich verabschiedeten "Statuten des EGHN" sind die erforderlichen Vorgaben für die zukünftige Entwicklung des EGHN und für die Aufnahme weiterer Regionen, Parks und Gärten nunmehr vorhanden.

Wir fühlen uns dabei, im Interesse aller bisherigen und künftigen Partner, einem qualitativen Wachstum verpflichtet. Es werden daher auch in Zukunft bestimmte Kriterien und Standards von Partnern im EGHN und von Parks und Gärten zu erfüllen sein. Auch dieser Kriterienkatalog ist mit den bisherigen offiziellen Projektpartnern abgestimmt worden.

Auch die Einbindung kommerzieller Partner und Förderer, besonders aus den Bereichen "Grünes Gewerbe" (also z.B. Gärtnereien, Baumschulen, Gartenbedarf) sowie Hotel, Restaurants, Cafés wird in Zukunft möglich sein. Auch hier haben die Partner Zielvorgaben gemacht, bei denen Qualitätsanforderungen, das Interesse der Gartenbesucher oder ein Bezug zur Gartengeschichte oder Kulturlandschaft hohe Bedeutung haben.

Gerne beraten wir Sie individuell über Möglichkeiten und Kosten, Partner oder Förderer des Europäischen Gartennetzwerkes EGHN zu werden. Daher möchten wir Sie bitten, sich mit Ihren Ideen oder Fragen direkt an uns zu wenden. Am besten senden Sie eine E-Mail an folgende Adresse:

feedback@eghn.org

Sie erreichen damit direkt die Ideengeber des EGHN und die von der Stiftung Schloss Dyck, Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur als Projektträger mit der Projektentwicklung und Projektkoordination beauftragte Arbeitsgemeinschaft der Büros:

pohl.planung.projektentwicklung / Ingelore Pohl
Plan+ / Christian Grüßen
Lindemannstr. 33
44137 Dortmund
pohl.gruessen@t-online.de
0049-231-104464