Der Garten der Royal Horticultural Society in Wisley


Prolog

 

 

 

 

Der Royal Horticultural Society Garden Wisley ist ein Lehrgarten für alle Aspekte des angewandten Gartenbaus und bietet einen lebenden Katalog an Zier- und Küchenpflanzen. In der herrlichen 100 Hektar großen Anlage wird britischer Gartenbau in höchster Vollendung demonstriert.

Sir Thomas Hanbury vermachte Wisley Garden 1903 der Royal Horticultural Society, die 1804 gegründet wurde und heute Großbritanniens führende Stiftung zur Förderung der Gartenbaukunst ist.

Zu jeder Jahreszeit bietet Wisley vielfältige Gelegenheit, neue Ideen und Inspirationen zu sammeln sowie vom Wissen und der Erfahrung von Fachleuten zu profitieren. Die Ausbildung heutiger und zukünftiger Generationen an Gärtnern und Gartenbaufreunden wird als Hauptaufgabe angesehen. Die Angebote umfassen spezielle Programme für Schulen sowie eine Reihe von Workshops und Vorträgen für jeden, der Interesse hat, ein höheres Level an Fachwissen zu erreichen. Vor diesem Hintergrund erklärt sich die große Bedeutung von Wisley garden für das nationale Erbe der Gartenkultur.

Über die atemberaubend schönen Gärten hinaus bietet das Wisley Plant Centre dem Besucher eine immense Auswahl an über 10.000 zum Teil seltene und außergewöhnliche Pflanzenarten an. Der Wisley-Shop birgt eine breite Palette an Geschenkartikeln und ist bekannt für seine große Auswahl an Gartenbüchern.

Der Garten liegt zwischen Cobham und Ripley, abseits der Hauptstraße von London nach Portsmouth