Adolf-Vorwerk-Park

Am Toelleturm, auf den östlichen Südhöhen Wuppertals, liegt dieser knapp 6 Hektar große Landschaftspark am Rande eines historischen Villenviertels und in der Nachbarschaft der Barmer Anlagen. Der um 1907 begründete Park der Familie Vorwerk besitzt eine aufregende Topographie, die wunderbare Ausblicke über das südlich sich anschließende Murmelbachtal bietet. Rund 60 Meter Höhenunterschied liegen zwischen einem…

Gärten und Arboretum Trautmann

Ein verborgenes kleines Paradies hat sich in drei Jahrzehnten auf dem 5 ha großen Gelände des ehemaligen Kirchmannshof entwickelt. Es lädt mit seinen unterschiedlichsten Themengärten, den 100-jährigen Buchen, Eichen, Kastanien und Eschen, einem bis zu 50 jährigen Bestand an Gehölzen, dem reizvollen Rhododendrental und einem Biotop mit Quellen, Teich und sumpfigen Wiesen zu einem Gartenbesuch…

Botanischer Garten und Schlossgarten Münster

Der Botanische Garten in Münster ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Westfälischen Wilhelms-Universität. Er dient vorwiegend der Forschung und Lehre. Eingebettet in den Schlosspark, bietet die Anlage aber nicht nur botanisch Interessierten viel Wissenswertes. Am Rande der geschäftigen Altstadt gelegen, ist der Garten auch eine gern genutzte Oase der Ruhe. Von Heide- und Moorlandschaften über Bauerngärten…

Carl-Duisberg-Park und Japanischer Garten

Der Carl-Duisberg-Park und der Japanische Garten in Leverkusen präsentieren sich heute als ‚Grüne Insel‘ inmitten eines großen Industriekomplexes CHEMPARK. Der Park empfängt seine Besucher mit großzügigen Rasenflächen auf denen große Solitärbäume, Baumgruppen und Strauchbestände ein abwechslungsreiches Bild vermitteln. Ein gut ausgebautes Wegenetzt verbindet alle wichtigen Punkte miteinander, wie z.B. die Konzernzentrale der Bayer AG, das…

Schlosspark Siegen am oberen Schloss

Das Obere Schloss liegt auf der Kuppe des Siegbergs. Von dort ergeben sich vielfältige Blicke auf die Stadt Siegen mit ihrem historischen Kern. Um das Schloss aus dem 15. Jahrhundert erstreckt sich der Schlosspark mit einer großen Anzahl zeitgenössischer Skulpturen. Die ruhige Lage über der Stadt, die großzügigen Rasenflächen, die zahlreichen Bäume und Sträucher sowie…

Melaten – Friedhof, Kulturdenkmal, Gartenkunst

1810 wurde der Friedhof Melaten westlich von Köln eingeweiht. Im Verlauf des 19. Jahrhunderts wurde der neue Friedhof zur wichtigsten Begräbnisstätte Kölns und musste mehrfach erweitert werden. Die Gestaltung folgt dem klassischen Stil. Die Grabfelder wurden rasterförmig angeordnet, die Wege parallel und rechtwinklig geführt. In der Anordnung der Grabstätten spiegelt sich noch heute ein Stück…

Kölner Volksgarten – Gartendenkmal mit langer Geschichte

Der 1889 eröffnete Volksgarten bietet weite Rasenflächen für Spiel und Erholung in einem sanft modellierten Gelände mit kleinen Hügeln und Tälern. Den optischen Mittelpunkt dieses landschaftlich gestalteten Parks nimmt ein großer Kahnweiher ein, dessen geschwungene Uferlinien viele Buchten ausbilden. Bäume und Sträucher wurden so am Ufer arrangiert, dass sich immer wieder neue malerische Ansichten ergeben.…

Rheinpark Köln – Gartendenkmal der 1950er Jahre

In seiner heute noch weitgehend erhaltenen Gestalt spiegelt der zur Bundesgartenschau 1957 entstandene Rheinpark die Gartenarchitektur der 50er Jahre wider. Die zentrale Lage direkt am rechten Rheinufer begründet einige der herausragenden Eigenschaften des Parks: zum einen die räumlichen Konturen mit Aussichtspunkten, die den auenbetonten, niederrheinischen Landschaftscharakter aufnehmen und zum anderen die freigehaltenen Sichtachsen zu markanten…