Friedestrom-Park

Der neu gestaltete Friedestrom-Park rund um das Museum Zons und innerhalb der Mauern der alten Burg Zons, stellt durch die bewusste Auswahl von Pflanzen und Bäumen zahlreiche Bezüge zu den Sammlungen des Museums her. Geschnittene Kissen aus Pflanzen bilden vor dem Museumeingang einen Raum, der von Lampionbäumen umstanden ist. Das neugefasste Belvedere, beschützt von zwei…

Die Villengärten von Haus Esters und Haus Lange

Ende der 1920er Jahre beauftragten Dr. Josef Esters und Hermann Lange, zwei Seidenfabrikanten aus Krefeld, Ludwig Mies van der Rohe mit dem Entwurf benachbarter Wohnhäuser und der Privatgärten: Die Gartenanlagen sind in ihrer Konzeption und Wirkung auf die Gebäude abgestimmt. Ungewiss ist, wie weit Mies van der Rohe persönlich auf die Gestaltung der Gärten Einfluss…

Kurpark Bad Salzuflen

Bad Salzuflen gehört zur Spitzengruppe der Heilbäder mit Sole- und Thermalquellen. Der Kur- und Landschaftspark ist mit rd. 126 ha auch einer der größten seiner Art. Mittelpunkt des Ortes ist der alte Salzhof, auf dem bereits im Jahre 1048 das kostbare Salz gesiedet wurde. Das erste Gradierwerk wurde im Jahre 1770 fertig gestellt. Heute werden…

Schlosspark Augustusburg

Der Gartenkünstler Dominique Girard, ein Schüler von André Le Nôtre, schuf ab 1728 das Gartenparterre des Schlossparks Augustusburg und faßte hier seine bisherigen Erfahrungen und Ideen nach der Maßgabe der französischen Gartenkunst zusammen. Der Park gilt heute als das bedeutendste Beispiel französischer Gartenkunst außerhalb Frankreichs und hat wesentlich zur Anerkennung von Schloss Augustusburg als Weltkulturerbe…

Barmer Anlagen – Grüne Lunge von Menschen für Menschen

Der 1864 gegründete Barmer Verschönerungsverein ist Initiator und noch heute Träger der Barmer Anlagen, die als zweitgrößter Bürgerpark Deutschlands gelten. Der Park liegt am Hang der Barmer Südhöhen und besteht aus den Unteren und Oberen Anlagen, dem Ringeltal, dem Fischertal, dem Barmer Wald und dem Ehrenfriedhof. In hervorragender Weise entsprechen die Barmer Anlagen mit der…

Grugapark Essen

Der Grugapark bietet seinen Besuchern neben ruhiger Entspannung im Grünen und Informationen in Schaugärten und Gewächshäusern auch ein attraktives Freizeit- und Kulturprogramm. Für inzwischen drei Generationen von Essenern steht der Grugapark für Blumenpracht, Sonntagsausflüge, Konzerte, Spiel und Spaß im Grünen, Feuerwerk und Feste, Bähnchenfahren und jede Menge schöner Kindheitserinnerungen. Auf einem Rundgang durchwandert der Besucher…

Haus Ripshorst

Der Gehölzgarten Ripshorst entstand nach den Entwürfen der Landschaftsarchitekten Lohhaus und Diekmann aus Hannover und zeigt die Verbreitung der Baumarten im erdgeschichtlichen Zusammenhang. Auf einem Streifzug vom „Tertiär“ bis zu den „Kulturgehölzen“ lernt der Besucher ausgefallene pflanzliche Schönheiten, wie z.B. den Tulpenbaum mit seinen auffälligen Blüten und den Amberbaum mit der prächtigen Herbstfärbung kennen. Eine…