Jardin des Hespèrides

Von der Legende zum Wissen Aufgeteilt in acht verschiedene Themenbereiche – der Garten von Loire-Atlantique, der Garten der Welt, der Garten der neuen Früchte, der Garten der wild wachsenden Früchte, der Neolithische Garten, der mediterrane Garten, der Obstgarten der Botaniker und der Erdbeergarten -, ermöglicht der Garten der Hesperiden die Entdeckung der Vielfalt der Pflanzenwelt,…

Parc Oriental de Maulévrier

Der Park Oriental in Maulevrier ist einer der größten japanischen Gärten Europas. Der Flusslauf und seine verschiedenen Gartenräume – Kranichinsel, Tempel der Khmer, Buddha, Kopf von Naja – symbolisieren das Leben von der Geburt bis zum Tod des Menschen. 300 Pflanzenarten verwandeln den Park zu jeder Jahreszeit zu einem sinnlichen Erlebnis und laden zu Meditationen…

Botanischer Garten Kerkrade

Der landschaftliche Teil des Botanischen Gartens bietet zahlreiche malerische Durchblicke über die sanft ansteigenden Rasenflächen, auf die Teiche und auf die verschiedenen Baum- und Strauchgruppen. Der Gartenarchitekt Bergmans (1892 – 1980) hat hier die vom englischen Gartenarchitekten Humprey Repton (1752 -1818) beschriebenen Grundsätze des Landschaftsstils mit der modernen Verwendung von Staudenrabatten kombiniert. Auf einer relativ…

Schlosspark Benrath

Noch heute präsentiert sich das Ensemble von Schloss Benrath als das Gesamtkunstwerk, als das es um 1755 von Nicolas de Pigage geplant wurde. Schloss, Park und Wasserspiele ergänzen sich gegenseitig und bilden gemeinsame Bezugspunkte. So sind die Räume im Schloss entsprechenden Gartenräumen zugeordnet, z.B. der Spiegelweiher dem Kuppelsaal und der englische und französische Garten den…

Park Schloss Drachenburg

Der Park um Schloss Drachenburg, etwa 150 Meter über dem Rheintal gelegen, bildet mit seinen Terrassen, dem Pleasureground, der Hangwiese und dem Parkwald einen ruhigen Gegenpol zur stilistischen Vielfalt der Schlossarchitektur. Als zonierter Landschaftsgarten um 1884 entstanden, gilt der Park als klassisches Beispiel des späten landschaftlichen Stils. Vom „Pleasureground“, direkt am Schloss gelegen, öffnet sich…

Schlosspark Dyck

Das Wasserschloss Dyck liegt inmitten eines malerischen englischen Landschaftsgartens. Auf vier Inseln verteilt, erhielten Schloss und Vorhöfe ihr barockes Antlitz im 17. Jahrhundert. Seit über 900 Jahren im Besitz der Fürsten und Altgrafen zu Salm-Reifferscheidt-Dyck, ist Schloss Dyck seit Gründung der Stiftung Schloss Dyck im Jahr 1999 Dank Unterstützung der Öffentlichen Hand nun Zentrum für…

Schlosspark Hovestadt

Im südlichen Münsterland liegt an einer Schleife der Lippe Schloss Hovestadt. Das Renaissanceschloss, dessen Geschichte bis ins 13. Jahrhundert dokumentiert ist, ist Sitz der gräflichen Familie von Plettenberg. Die in den 1990er Jahren nach einem historischen Plan aus dem 18. Jahrhundert instandgesetzte Parkanlage vermittelt dem heutigen Besucher einen Eindruck von einem typischen, spätbarocken Garten des…

Tiergarten Raesfeld

Das Wasserschloss Raesfeld ist mit dem ausgedehnten Waldgebiet des Tiergartens ein überregional beliebtes Ausflugsziel im Westmünsterland. Der ursprünglich dem herrschaftlichen Jagdvergnügen und als lebendige Vorratskammer dienende Tiergarten lädt heute die Bevölkerung zur ruhigen Naturbeobachtung und zum Spaziergang im Wald ein. Mit einem neuen Konzept werden die früheren Funktionen des Raesfelder Tiergartens, der in seinen Grundstrukturen…