Kloster Dalheim

Das ehemlige Augustiner-Chorherrenstift Dalheim gehört zu den wenigen Klosteranlagen im norddeutschen Raum, bei denen die Besucher noch heute einen Eindruck von der spätgotischen Gründungsarchitektur und der barocken Umgestaltung gewinnen können. Nach einer wechselvollen Geschichte wird es im Zuge der Säkularisation 1803 aufgehoben. Eine Vorstellung von der Blütezeit der Gärten im Barock vermittelt ein 1739 erstelltes…

Details

Landschaftspark Rheder

Orientiert an den Gartentheorien des Fürsten Pückler-Muskau legt Joseph Bruno Graf von Mengersen ab 1838 einen rd. 70 ha großen ‚klassischen’ Landschaftsgarten an. Er verzichtet auf fremdländische Gehölze, stattdessen sollen unterschiedliche Laub- und Nadelgehölze den Park in verschiedenen Grüntönen ‚malen’. Den gleichen Zwecken dienen Wege und Aussichten, die den Besucher zu gestalterischen Höhepunkten führen. Hierzu…

Details

Schlosspark Wendlinghausen

Im Lipper Bergland liegt das zwischen 1613 und 1616 durch Hilmar von Münchhausen erbaute Wasserschloss Wendlinghausen. Das schlichte Schloss ist ein typischer Vertreter der Weserrenaissance. 1731 erwirbt die heutige Eigentümerfamilie von Reden die repräsentative Anlage. Die Existenz des Parks ist Ernst von Reden (1806 – 1869) zu verdanken, der in dem ca. 2 ha großen…

Details

Gutspark Böckel

Um 1900 beauftragt Carl Koenig den Gartenarchitekten Rudolph P.C. Jürgens mit der Gestaltung des Parks. Jürgens entwickelt Blickbeziehungen, Zielpunkte und Blickfänge. Als Sohn eines Baumschulbesitzers pflanzt er exotische Gehölze und orientiert sich dabei an Kriterien wie z.B. hell vor dunkel (Laubgehölze vor Nadelgehölzen). Weiter setzt er hängende und aufstrebende Wuchsformen, klein- und großblättrige, geschlitzte und…

Details

Gräflicher Park Bad Driburg

Im Gräflichen Park Bad Driburg verbinden sich beispielhaft historische Bestandspflege und zeitgenössische Gartenkunst miteinander. Der Landschaftspark beeindruckt mit weit geschwungenen Wegen in gepflegten Rasenflächen, mit Teichen und Brücken sowie überraschenden Blickbeziehungen zwischen alten Bäumen. Ungemein reizvoll ist der hinter den Brunnenarkaden gelegene Bereich mit dem Hecken- und Rosengarten, der Lilienwiese des französischen Gartenarchitekten Gilles Cléments…

Details

Verleihung des Europäischen Gartenpreises erfolgte am 4. September 2015

Verterter von insgesamt acht Parks und Gärten aus Österreich, den Niederlanden, Finnland, Großbritannien, Dänemark und Deutschland warten am Nachmittag des 5. September auf die Bekanntgabe der diesjährigen Gewinner des Europäischen Gartenpreises in den vier Kategorien “Beste Weiterentwicklung eines historischen Parks”, “Innovatives Konzept eines zeitgenössischen Parks”, “Sonderpreis der Stiftung Scjloss Dyck” sowie neu in 2014 “Großräumige…

Details

Stadtpark Bochum

Der Stadtpark Bochum präsentiert sich als lebendiger Park im Stile des englischen Landschaftsgartens. Verschiedene Parkräume wie Rosen-, Dahlien-, Rhododendron- oder Staudengarten, der alte vielfältige Baumbestand eingebettet in das abwechslungsreiche Geländerelief und der Teich mit den großen Wasserfontänen machen den Stadtpark zum aktuellen Erlebnis von historischer Gartenkunstgeschichte. Der Bismarckturm, an der höchsten Stelle des Parks gelegen,…

Details

7. Europäischer Gartenpreis in Schloss Dyck verliehen

Vier Kategorien – acht prämierte Parks und Gärten. Die siebte Verleihung des Europäischen Gartenpreises der Stiftung Schloss Dyck und des Europäischen Gartennetzwerkes EGHN fand am Nachmittag des 9. September 2016 mit rund 120 geladenen Gästen im großen Festsaal von Schloss Dyck statt. Die Verleihung erfolgte unter Teilnahme des Innenministers der Republik Österreich, Wolfgang Sobotka, und…

Details

Expedientenreise zu den Gärten im Münsterland und Ostwestfalen (September 2014)

Wegen des großen Interesses von Reiseveranstaltern an den Gärten in Nordrhein-Westfalen und den Angeboten von “EGHN – GartenKulturReisen zwischen Rhein und Weser” (www.gartenkulturreisen.de) findet im September eine weitere zweitägige Expedientenreise zur Gartenkunst im Münsterland und Ostwestfalen statt. Besucht werden die Anlagen Schlosspark Burg Hülshof, Havixbeck, Schlosspark Nordkirchen, Vier-Jahreszeiten-Park Oelde, Schlosspark Neuhaus, Paderborn, Gärten Kloster Dalheim,…

Details